NSU

NSU
vom 15.08.2019
Die Linke hat gefordert, die Neonazi Gruppierung „Combat 18” zu verbieten (Symbolbild).
vom 04.04.2019
Auch die Sängerin Helene Fischer, die sich nach den Vorkommnissen in Chemnitz kritisch geäußert hatte, wurde nun bedroht.
vom 14.03.2019
Angehörige von Opfern des „Nationalsozialistischen Untergrunds” (NSU) werden sich in Rostock zu einer Gedenkveranstaltung für das NSU-Opfer Mehmet Turgut treffen (Archivbild).
vom 21.02.2019
Türkischstämmige Anwältin erhält erneut Drohfax
vom 05.02.2019
Beate Zschäpe ist nach Chemnitz verlegt worden
vom 04.02.2019
Beim Tollensemarsch 2015 - hier mit Gegenprotest am Badehaus - wurde M.G. neben NPD-Größe David Petereit fotografiert.
vom 06.12.2018
Carsten Szczepanski, alias „Piatto“, der prominenteste V-Mann des Brandenburger Verfassungsschutzes, hat erneut vor dem NSU-Untersuchungsausschuss des Landesparlaments ausgesagt.
vom 22.11.2018
Der Linken-Politiker Peter Ritter ist aus der Parlamentarischen Kontrollkommission (PKK) des Landtags zur Überwachung des Verfassungsschutzes ausgestiegen. 

Kommission überfordert?

Linke verlässt Geheimdienst-Gremium

vom 26.09.2018
Rechtsextreme „Feindeslisten” mit mehr als 25.000 Namen
vom 31.07.2018
Forderung nach weiteren NSU-Ermittlungen

Demos in mehreren Städten

Forderung nach weiteren NSU-Ermittlungen

vom 12.07.2018
Beate Zschäpe wurde wegen zehnfachen Mordes verurteilt.
vom 11.07.2018

Seiten