Olympia

Die Außenstelle des Olympiastützpunktes Kanu in Neubrandenburg war vom Aus bedroht.
vom 10.11.2018
SCN-Trainer Frank Heimerdinger, hier mit seiner Athletin Lena Meißner, ärgert sich über die Gerüchte.
vom 01.11.2018
Was wird nun aus den jungen talentierten Leichtathleten aus Neubrandenburg, wie Sophie Weißenberg? Auch da könnte es für die Bundesförderung Hürden geben. 

Bedrohte Olympiastützpunkte

Olympia-Sparpläne schon lange bekannt

vom 26.10.2018
Als möchte die frühere Weltklasse-Weitspringerin Heike Drechsler (kleines Foto) sagen: „Ich habe es doch gewusst – ich bin unschuldig.“ Die zweimalige Olympiasiegerin war immer wieder Stasi-Vorwürfen ausgesetzt, welche nun endlich entkräftet wurden.  Fotos: Wolfgang Thieme, Thomas Niedermüller
vom 24.10.2018
Andreas Dittmer bei der Olympiade 2004: Fördergelder soll der Olympiastützpunkt in Neubrandenburg nur noch gegen Medaillen erhalten.
vom 18.10.2018
Das waren noch Zeiten: Der Neubrandenburger Kanute Andreas Dittmer gewann 2004 Gold.
vom 13.10.2018
Debatte um IOC-Athleten-Erklärung

Sitzung in Buenos Aires

Debatte um IOC-Athleten-Erklärung

vom 10.10.2018
„Der Bund steht zum Spitzensport in Mecklenburg-Vorpommern“, zitiert der NDR den CDU-Bundestagsabgeordneten Eckhardt Rehberg.
vom 09.10.2018
Ministerin Birgit Hesse (SPD, rechts) bei ihrem Besuch in der Kanutrainingsstätte der SCN-Kanuten - hier im Gespräch mit Sportlern, hier mit Nils Globke, Annette Wehrmann und Lina Bielicke (von rechts).
vom 01.10.2018
Ex-Präsident Helmut Digel (hier im Gespräch mit SCN-Trainerin Franka Dietzsch) hat sich für den Club stark gemacht.
vom 14.09.2018
IOC für Zeitverschiebung zu Olympia 2020
vom 12.09.2018

Seiten