Peene

Die Jugendlichen springen von der Brücke am Bollwerk, obwohl gerade ein Boot an dieser Stelle die Peene befährt. Sie nehmen kaum Rücksicht auf den Verkehr und begeben sich damit in Lebensgefahr.
vom 06.08.2018
Am 10. September wird die Fähre vorläufig das letzte Mal die Peene überqueren. Foto: Veronika Müller
vom 20.07.2018
Von einem Ruderboot aus bekämpfte die Feuerwehr den Ölfilm am Fahrgastanleger.
vom 12.07.2018
Die Schwarzmundgrundel gilt in ihrer Heimat als Delikatesse. Vor allem geräuchert schmecken sie vorzüglich.

Invasion der Schwarzmundgrundeln

Schmeckt der eingeschleppte Fisch überhaupt?

vom 03.07.2018
Mit der Schwarzmundgrundel verbreitete sich eine eingeschleppte Fischart ungewöhnlich schnell in der Ostsee. Inzwischen ist sie auch in den Flüssen von MV angekommen.
vom 02.07.2018
In der Nähe dieses Floßes in Demmin wurde Ende Februar eine im Wasser treibende Leiche entdeckt. Jetzt ist klar, um wen es sich bei dem Leichnam handelte.

Grausiger Fund in der Peene

Identität des Toten ist geklärt

vom 11.03.2018
Polnische Zigaretten, Sprengung des Müritz-Hotels in Klink, ein Riesen-Wels aus der Peene – diese Artikel wurden 2017 am häufigsten gelesen.
vom 29.12.2017
Am Dienstag waren die Bauarbeiter kräftig dabei, die Gleitwände entlang der Ostfahrbahn der A20 bei Jarmen zu demontieren.

Finale der Bauarbeiten

Vollsperrung der A20 bei Jarmen

vom 29.11.2017
Die Angeklagten Torald L. (2.v.r.), Christian B. (4.v.r.) und Philipp H. (l) standen in Pasewalk wegen des Fischsterbens in der Peene vor Gericht.
vom 28.11.2017
Feuerwehreinsatz in Stolpe an der Peene: Auf dem Wasser trieb ein Dieselfleck.
vom 12.07.2017
Umweltminister Till Backhaus (SPD) ließ sich nicht lange Bitten und sprang anlässlich des Europäischen Flussbadetages in Stolpe in die Peene.

Europäischer Flussbadetag

Backhaus und der "Big Jump" in die Peene

vom 09.07.2017
Unfall auf der B 111 im Wolgaster Ortsteil Mahlzow.

Kurz vor der Peenebrücke

Auto überschlägt sich auf der B111

vom 07.06.2017
Zerrissene Müllsäcke rund um den vollen Papierkorb: Besonders einladend wirkte der Kanuanleger bei Voelschow Berg nicht mehr.
vom 31.05.2017

Seiten