Pferde

Steffi Lindner (rechts) brachte kurzerhand ihr Pony "Veilchen" mit an den Arbeitsplatz in Prenzlau. Ihre Kollegen und die Kunden vom "Futterhaus" staunten da nicht schlecht.
vom 06.10.2015
Ganz schön in Fahrt waren die Lychener Mulis - hier sechsspännig - bei ihrem Auftritt in Brück.
vom 29.06.2015
Tierisches Großmaul
vom 26.04.2015
Georgi-Ritt in Traunstein
vom 06.04.2015
Pferdeauge
vom 28.03.2015
Die Feuerwehr rückte mit der Drehleiter an, um damit das Pferd aus dem Graben zu ziehen - und hatte Erfolg.             
vom 23.03.2015
Steffi Fertig arbeitete lange Zeit in den alten Bundesländern als Tierarzthelferin. In den alten Bundesländern klappt der Notdienst, in der Uecker-Randow-Region leider nicht, sagt sie.

Fall des toten Pferdes Cherri

Jetzt spricht eine Tierarzthelferin

vom 17.02.2015
Gibt es in Vorpommern zu wenig Tierärzte, die Pferden schnell und richtig helfen können? Der Tod der Stute Cherri bewegt die Tierfreunde der Region.

Tierärztlicher Notdienst bereitet Probleme

Kein Einzelfall - Cherris Tod bewegt Vorpommern

vom 10.02.2015

Seiten