Pommernkogge

Sergei Jankowski, Werner Löwe und Juri Stadnev (von links) haben auch derzeit an Bord der Pommernkogge „Ucra“ genug zu tun. Jüngst mussten die drei Männer zum Beispiel den Trinkwasservorrat an Bord auffüllen. Dazu ist die etwa 130 Tonnen schwere Kogge teils mit Muskelkraft bewegt worden.
vom 31.01.2019
Das ehrenamtliche Team der „Ucra“ hat viel Fleiß und Arbeit in die Pommernkogge gesteckt.

Streit um Pommernkogge „Ucra“

Verärgerter Kapitän sieht schwarze Zahlen

vom 19.09.2018
Viele Fördergelder und - maßnahmen ermöglichten den Bau der Pommernkogge, doch wie der Betrieb nun organisiert werden soll, darüber wird noch debattiert.

Kritik vom CDU-Finanzer

Neue Debatte um Pommern-Kogge

vom 15.09.2018
Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (2.v.r.)  und Marschall Olgierd Geblewicz (3.v.r.) beim Besuch der Pommernkogge „Ucra“, die im Ueckermünder Stadthafen liegt.
vom 03.09.2018
Eine erste Kontrolle nach der Ankunft im Rostocker Hafen: Die Ladung ist vollständig, so der Befund.
vom 26.06.2018
Die Fracht aus verschiedenen Städten wurde nach Rostock verschifft.
vom 21.06.2018

Testfahrt auf dem Stettiner Haff

Pommernkogge läuft erstmals aus

vom 24.10.2017
Schon jetzt ein Anziehungspunkt: Die Kogge lockt immer wieder mal Interessenten an Bord. Hier schauen sich Mitarbeiter der Kreisverwaltung auf der „Ucra“ um.
vom 16.05.2017
Bis auf ein Tau hatten Unbekannte in der Nacht zum Sonntag sämtliche Haltetaue gelöst, mit denen die Pommernkogge „Ucra“ im Ueckermünder Stadthafen festgemacht war.

Feuerwehr enternte die „Ucra”

Pommernkogge trieb im Hafen ab

vom 02.05.2017
Alle Mann müssen anpacken, um das 400 Kilo-Segel der Pommernkogge an Bord zu hieven.
vom 29.03.2017
Die Pommernkogge an ihrem jetzigen Liegeplatz im Ueckermünder Hafen.

Liegeplatz der „Ucra” steht noch nicht fest

Pommernkogge könnte einen neuen Platz bekommen

vom 17.01.2017
Viel Schnee lag am Freitag auf dem Vorderschiff der Pommernkogge „Ucra“ im Ueckermünder Stadthafen.

„Ucra“ bekommt moderne Technik

Pommernkogge: Wie lange dauert das denn noch?

vom 14.01.2017
Bäckermeister Jörg Reichau und seine Tochter Nicole präsentieren die prämierten Brote.

Das Erste war hart wie Beton

Gold für Ucra, das Segelb(r)oot

vom 22.07.2016
Ein Kran bugsierte die etwa 1,2 Tonnen schwere Rahe samt Segel an Bord der Pommernkogge.
vom 17.06.2016
Im August 2015 wurde die Pommernkogge "Ucra" zu ihrem endgültigen Liegeplatz im Stadthafen von Ueckermünde gebracht. Dort wird sie derzeit seetauglich gemacht.

"Ucra" braucht kräftige Finanzspritze

Pommernkogge wird wegen neuer Vorschriften teurer

vom 26.05.2016

Seiten