Pyrotechnik

Die Rostocker Fan-Szene beim Spiel gegen Stuttgart im August 2018 – auch hier musste der Verein zahlen.
vom 13.06.2019
Der Schaden beläuft sich auf 2500 Euro.

Polizei sucht Zeugen

Tür mit Böller zerstört

vom 26.05.2019
Einige Hansa-Fans zündeten am Wochenende Pyrotechnik.
vom 15.04.2019
Ein 23-Jähriger musste von der Polizei gefesselt werden. (Symbolbild)
vom 25.03.2019
Bereits zum dritten Mal muss der FC Hansa Rostock in diesem Jahr eine Strafe für Ausschreitungen der eigenen Fans zahlen.
vom 11.03.2019
Der Zoll beschlagnahmte unzählige Feuerwerksköprer (Symbolbild).
vom 26.09.2018
Der Munitionsbergungsdienst beschlagnahmte mehrere Polenböller, Zündschnüre, selbstgebaute Feuerwerkskörper und weitere Stoffe für die Herstellung von Pyrotechnik.
vom 07.02.2018
Ohne CE-Kennzeichen sind Böller in Deutschland nicht zugelassen. Gegen den Transporterfahrer wird nun wegen desVerdachts gegen das Sprengstoffgesetz ermittelt.

Kleintransporter kontrolliert

Polizei stellt eine Tonne Pyrotechnik sicher

vom 22.12.2017
Bundesamt warnt vor falschem Umgang mit Böllern
vom 14.12.2017
Die sogenannten Polenböller wurden in einem Transporter gefunden.

Zoll kontrolliert Transporter

2,6 Tonnen Pyrotechnik beschlagnahmt

vom 28.11.2017
In Pasewalk haben Einbrecher Tabak sowie einen Tresor geklaut – ob sie wirklich vorher wussten, was in diesem gelagert wurde?
vom 27.11.2017
In den Shows von Andrea Berg geht es mitunter feurig zu. Das bekam vermutlich auch ein Fan am eigenen Auge zu spüren.
vom 09.03.2017
Im Bereich des Templiner Flüchtlingsheimes in der Prenzlauer Allee explodierten Böller.

Vorfall am Asylbewerberheim

Böller jagen Flüchtlingen Schrecken ein

vom 25.08.2015

Seiten