Rechtsextremismus

Teilnehmer einer rechtsextremen Kundgebung in Chemnitz.
vom 01.10.2018
Teilnehmer einer Demonstration der rechtspopulistischen Bewegung "Pro Chemnitz".
vom 18.09.2018
Einen anderen Pachtantrag für die Wiese, die zum Musikfestival im August als Parkplatz und Stellplatz der Polizei genutzt wird, habe es nicht gegeben, so der Bürgermeister von Jamel.
vom 12.09.2018
2500 Menschen sind am Sonntag durch Köthen gezogen, weil ein 22-Jähriger nach einem Streit mit zwei Afghanen an einem Herzversagen gestorben war.
vom 10.09.2018
Der Beamte soll vor einem Hilterbild posiert haben. (Symbolfoto)
vom 07.09.2018
Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD)
vom 02.09.2018
Marteria (links) und Casper machen den Auftakt: An den kommenden vier Montagen sind in Chemnitz kostenlose Konzerte geplant (Archivbild).
vom 29.08.2018
Blumen und Kerzen liegen auf einem Weg in der Chemnitzer Innenstadt, wo am Vorabend die tödliche Auseinandersetzung stattgefunden haben soll. 
vom 26.08.2018
Herbert Grönemeyer spielte auf dem Open-Air-Musikfestival "Jamel rockt den Förster".
vom 25.08.2018
Im Januar 2018 störte Doris Zutt, die für die NPD in der Warener Stadtvertretung sitzt, eine Gedenkfeier für die Opfer des Retzower Außenlagers des KZ Ravensbrück am Warener Kietzufer mit Geschrei. Andere Neonazis entrollten Transparente mit antisemitischen Inhalten.  
vom 21.08.2018

Seiten