Rückruf

Bei der Nutzung der Antibabypille "Trigoa" drohen Anwendungsfehler und ungewollte Schwangerschaften.

Rückruf von Antibabypille

Ungewollte Schwangerschaft droht

vom 08.12.2018
Eier aus Bodenhaltung wurden zurückgerufen.
vom 05.12.2018
Opel scheitert mit Eilantrag gegen Rückrufanordnung
vom 12.11.2018
In dem Riegel «BeLRoyal Sahne-Nougat-Baumstamm» könnte sich Marzipan befinden.
vom 12.11.2018
Das von Aldi Nord vertriebene Produkt "King's Crown" wurde zurückgerufen.
vom 05.11.2018
Toyota ruft erneut über zwei Millionen Hybridautos zurück
vom 05.10.2018
Ein Kaufbeleg ist für den Umtausch nach Unternehmensangaben nicht nötig.

Herunterfallender Glasschirm

Ikea ruft Deckenlampen zurück

vom 26.09.2018
Die Bio-Eier wurden in verschiedenen Discountern in ganz Deutschland verkauft.

Lidl, Penny, Real, Aldi Süd, Kaufland

Discounter rufen Eier wegen Salmonellen-Gefahr zurück

vom 08.08.2018
Wer Durex-Kondome gekauft hat, sollte die Chargennummern prüfen, sonst drohen unliebsame Überraschungen beim Sex (Symbolbild).
vom 07.08.2018
Wer diesen Gemüsemix bei Lidl gekauft hat, sollte ihn auf keinen Fall essen.
vom 11.07.2018
ARCHIV - Kunden schieben am 23.05.2013 in Köln (Nordrhein-Westfalen) einem zum Rewe-Konzern gehörenden Penny-Markt ihre Einkaufswagen. Foto: Oliver Berg/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit
vom 07.06.2018
Eine Kundin hat eine tote Ratte in Tiefkühl-Gemüse bei Aldi gefunden.
vom 06.02.2018
Betroffen sei die 800-Gramm-Packung iglo Rahm-Spinat («der mit dem Blubb») mit dem Haltbarkeitsdatum 09.2019 sowie dem Code L7257AJ005.

Verletzungsrisiko durch Plastik

Iglo ruft Rahmspinat zurück

vom 29.01.2018

Seiten