Schönes Landleben

Der Traktor ist von Anfang an dabei und mittlerweile zu einem Markenzeichen der Hofkonzerte von Gabriele und Christoph Poland geworden. Foto: Wilhelm

20 Jahre Hofkonzerte in Klein Trebbow

Sie holen die Weltmusik ins Dörfchen

vom 22.05.2014
Der Traktor ist von Anfang an dabei und mittlerweile zu einem Markenzeichen der Hofkonzerte von Gabriele und Christoph Poland geworden. Foto: Wilhelm

20 Jahre Hofkonzerte in Klein Trebbow

Sie holen die Weltmusik ins Dörfchen

vom 22.05.2014
Ein Hofkonzert im Jahr 1999. Damals war die Linde noch ziemlich klein. Foto: Poland

20 Jahre Hofkonzerte in Klein Trebbow

Sie holen die Weltmusik ins Dörfchen

vom 22.05.2014
Was für ein Brocken: Diesen Karpfen holte Gewässerwart Marko Röse bei seiner Bestandsaufnahme ans Tageslicht. Doch wie alle anderen kam auch dieser Fisch anschließend gleich wieder ins Wasser.

Probefischen in der Stadtkuhle

Das ist Jarmens größte Fischsuppe

vom 21.05.2014
Paradies mit Autobahn in Sicht- und Hörweite: Zuerst wurden bei der Fischschau vor allem die Uferbereiche der Jarmener Stadtkuhle inspiziert - mittels Elektro-Fischgerät, bedient von Gewässerwart Marko Röse und unter den gespannten Blicken Jarmener Angler.

Probefischen in der Stadtkuhle

Das ist Jarmens größte Fischsuppe

vom 21.05.2014
Listenkontrolle: Da staunten die Vereinsangler nicht schlecht, was sich so alles in ihrem Stammgewässer tummelt.

Probefischen in der Stadtkuhle

Das ist Jarmens größte Fischsuppe

vom 21.05.2014
Unter Strom: Wie von Geisterhand angezogen bewegten sich die Fische auf den Kescher des Elektro-Fischgerätes zu. Waren größere Exemplare darunter, wurde sie in einer Artenliste erfasst.

Probefischen in der Stadtkuhle

Das ist Jarmens größte Fischsuppe

vom 21.05.2014
Gefährliche Zähne: Hechte aller Größen gibt es in großer Zahl in der Stadtkuhle.

Probefischen in der Stadtkuhle

Das ist Jarmens größte Fischsuppe

vom 21.05.2014
Muskelkraft ist nötig, um die neue Beobachtungskanzel am Ufer aufzurichten. Die „Füße“ sind aus Eichenholz, damit sie der Nässe stand halten. Rechts im Bild Landwirt und Jäger Bernd Wodrich. Zweiter von rechts: Peter Hünniger, Erster von links: Hartmut Breu

Beobachtungsturm aufgestellt

Schildkröten werden ausgesiedelt

vom 21.05.2014
Landwirt und Jäger Roland Diesterweg kontrolliert eine Waschbärenfalle und bestückt sie mit Bananen-Köder Foto: Klaus-Jürgen Fischer

Beobachtungsturm aufgestellt

Schildkröten werden ausgesiedelt

vom 21.05.2014
Wenn man sie lässt, bauen Honigbienen wunderschöne und perfekte Naturwaben. Uckermark Kurier Mitarbeiterin Manuela Lenz versucht sich gerade als Jungimkerin mit Stadtbienen.

Auf der Suche nach neuem Lebensinhalt

Imkern ist der neue Rock’n’Roll

vom 11.05.2014

Seiten