Seenotretter

Das Rettungsboot „Dora“ von der Ueckermünder Seenotretterstation ist im August gestohlen und bislang nicht gefunden worden. Vermutlich hatten es die Diebe auf den 225 PS starken Motor abgesehen.

Diebstahl von Seenotrettungsboot

Von „Dora“ fehlt jede Spur

vom 24.10.2018
Zur Befreiung des Seglers aus dem Fischernetz war das Seenotrettungsboot "Barsch" im Einsatz.
vom 21.10.2018
Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) hat zusammen mit ihren Kollegen aus Dänemark nach einem Mann gesucht, der in der Ostsee über Bord gegangen war (Archivbild).
vom 16.10.2018
Auf dem unter dänischer Flagge fahrenden Offshore-Zubringerboot „World Bora“ ist am Donnerstag rund fünf Seemeilen östlich von Rügen ein Feuer ausgebrochen.

Windpark-Zubringer

Feuer auf Boot vor Rügen

vom 30.08.2018
Der Seenotrettungskreuzer "Bremen" brachte Feuerwehrleute zur "World Bora".

Windpark-Zubringer

Feuer auf Boot vor Rügen

vom 30.08.2018
Aus Zinnowitz ist Job de Heer mit seinen Kameraden nach Ueckermünde gefahren, um beim Tag der Seenotretter zu helfen.
vom 29.07.2018
Winfrid Bräuer und Anna Wetzel haben den Besuchern an der Ueckermünder DGzRS-Station die Rettungswesten vorgestellt, die von den Seenotrettern benutzt werden.
vom 29.07.2018
Viel zu sehen gab es auf der "Hecht", einem Rettungsboot der Zinnowitzer Station.
vom 29.07.2018
Katja, Felix und Gerd Sellmer haben sich eigens für den Seenotretter-Tag in Ueckermünde auf den Weg gemacht. Die Familie kommt aus der Nähe von Kiel und unterstützt die DGzRS schon seit längerem mit Spenden.
vom 29.07.2018

Seiten