Tierquälerei

Unbekannte haben den Hund bei Mallin ausgesetzt. Er ist nun in der Tierpension.
vom 08.04.2018
Als dieser kleine Hund im Januar gefunden wurde, war er schon tot. Dabei hätte er 50 Meter weiter im Tierheim abgegeben werden können.
vom 14.03.2018
Als dieser kleine Hund im Januar gefunden wurde, war er schon tot. Dabei hätte er 50 Meter weiter im Tierheim abgegeben werden können.
vom 02.03.2018
Ein Passant hatte den toten Hund am 7. Januar entdeckt und das Tierheim eingeschaltet.

Verhungert und Verdurstet

Fall von Tierquälerei aufgeklärt

vom 08.02.2018
Das Foto müssen wir heute erneut zeigen. Denn die Staatsanwaltschaft hat ein Pärchen, das für den Tod des kleinen Hundes verantwortlich sein soll, schon am Wickel. 
vom 25.01.2018
So wurde das arme Tier gefunden. Die Schnauze wurde wohl zugeklebt, damit ihn niemand bellen hört.
vom 24.01.2018
Der Terrier-Mischling ist laut Untersuchung verhungert und verdurstet.
vom 18.01.2018
 Jessica Reiß mit dem kranken Liebling auf dem Schoß.
vom 18.01.2018
Das traurige Schicksal des Terrier-Mischling bewegt die Kreisstädter. 
vom 10.01.2018
Die Polizei fotografierte das Fangeisen, in dem der Waschbär gefangen war.
vom 19.11.2017
Finn (links) und Lennard wollen zusammen mit ihrer Mutti dafür sorgen, dass es „Flocke“ künftig gut geht.

Tierquälerei in Neubrandenburg

Kaninchen einfach aus dem Hochhaus geworfen

vom 31.10.2017
Göran Eckert aus Papendorf ist schockiert: Ende September wurden seine beiden Hunde mit Rattengift getötet.
vom 10.10.2017
Tierquäler attackieren Passanten: Prozessbeginn
vom 05.10.2017
Eike Schiemann mit dem Fundkater in der Nordkurier-Redaktion in Demmin. Jemand hatte das Tier in einem Maisfeld bei Demmin regelrecht entsorgt.
vom 30.08.2017

Seiten