Till Backhaus

Den Bau der Filter zahlt der Investor Nord Stream als Ausgleich für Umweltschäden beim Bau der zweiten Ostseepipeline
vom 15.07.2019
Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) hat sich als Konsequenz des Waldbrandes bei Lübtheen für eine „Nationale Einsatztruppe für Katastrophen” ausgesprochen.
vom 05.07.2019
Ein Wolf war vermutlich für diese toten Schafe in Bad Wildbad (Baden-Württemberg) verantwortlich. Wenn Wölfe Schafe oder andere Nutztiere reißen, soll es künftig einfacher werden, ihr Rudel durch Abschuss zu verkleinern (Symbolbild).
vom 21.05.2019
An zehn Orten strömten die Helfer am 1. Beach Clean Up Day mit Müllbeuteln aus, um weggeworfenen und angespülten Müll einzusammeln.
vom 17.05.2019
Bei der Umweltministerkonferenz in Hamburg haben Bauern und Schäfer am Donnerstag mehr Schutz vor Wölfen gefordert.
vom 09.05.2019
Bei der „Redezeit” zum Thema Wolf sorgten Landwirt Manfred Leberecht von links), Moderator Jürgen Mladek, Minister Till Backhaus und Naturschützer Stefan Schwill für eine spannende Diskussion.
vom 09.05.2019
Die Ausbreitung des Wolfes ist für die Weidetierhalter in Mecklenburg-Vorpommern ein Problem (Symbolbild).
vom 08.05.2019
Till Backhaus hat eine ansteckende Augenentzündung. Die Haffgemeinden müssen nun länger auf Fördergeld warten.
vom 25.04.2019
Die Rückkehr der Wölfe wird hitzig diskutiert.
vom 24.04.2019
Till Backhaus (SPD), Manfred Leberecht und Stefan Schwill diskutieren am 8. Mai die Frage: „Wie soll es mit dem Wolf weitergehen?”
vom 22.04.2019
Damit es nicht zu solchen Waldbränden kommt, ist bei Osterfeuern in diesem Jahr besondere Vorsicht geboten (Symbolbild).
vom 17.04.2019
Erstmals sind im Grenzgebiet zwischen Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein Nandus geschossen worden.
vom 15.04.2019

Seiten