Volksentscheid

Das Volksbegehren war im Januar sehr erfolgreich.
vom 18.02.2016
Pro Morales
vom 18.02.2016
Die Nordbahn des Hauptstadtflughafens: Die Initiatoren des Volksbegehrens stemmen sich gegen eine dritte Startbahn, die mehr Lärm bedeuten würde.
vom 25.01.2016
Der Schlussspurt der Unterschriftensammlung führte zum gewünschten Ergebnis
vom 14.01.2016
Neuer Look der Kiwis?
vom 15.12.2015
Werner Küppers lebt seit 15 Jahren mit und in dem „Omnibus für direkte Demokratie“.
vom 26.10.2015
Ab 15 Uhr am Sonntag, 6. September, berichtet der Nordkurier live vom Volksentscheid zur Gerichtsreform.
vom 05.09.2015
Justizministerin Uta-Maria Kuder (CDU) hatte vorige Woche dafür geworben, beim Volksentscheid mit "Nein", also für die Reform, zu stimmen.
vom 02.09.2015
Die Wolgaster Reform-Gegner haben am Montag das Amtsgericht symbolisch zu Grabe getragen. Etwa 500 Leute beteiligten sich an dem Protestmarsch.
vom 01.09.2015
Der Präsident des Deutschen Anwaltvereins, Rechtsanwalt Ulrich Schellenberg
vom 23.08.2015
Immer wieder gingen in den vergangenen Monaten Richter, Rechtsanwälte und weitere Mitarbeiter der Justiz auf die Straße und machten ihrem Unmut über die vom Land geplante Gerichtsstrukturreform lautstark Luft.

Kritik an Vorbereitung für Volksentscheid

Bürgermeister kämpfen bis zuletzt für ihre Amtsgerichte

vom 19.08.2015
Ein „Ja“ um dagegen zu sein - beim Volksentscheid zur Gerichtsreform wird die Fragestellung kritisiert. 

Umstrittene Gerichtsreform

Eine tückische Frage an das Volk

vom 17.08.2015
Auch in der Seestraße werden die Neustrelitzer aufgefordert, sich an dem Volksentscheid zur Gerichtsreform zu beteiligen.

Volksentscheid zur Gerichtsreform

Briefwahl sorgt in Neustrelitz für Ärger

vom 14.08.2015
In Bad Doberan, Ueckermünde und Hagenow wurden die Amtsgerichte wegen der Gerichtsreform schon geschlossen.
vom 28.07.2015
Mit einem langen Transparent warben Mitglieder der Linkspartei und der Arbeitsgruppe Amtsgericht für die Zustimmung beim Volksentscheid.
vom 27.07.2015
Norbert Schumacher (von links), Vorsitzender des des Aktionsbündnisses „Freier Horizont“, Oliver Westphal aus Ladenthin und Gilbert Schulz von Bürgerinitiative Windflüchter aus Altentreptow hatten zur Informationsveranstaltung nach Papendorf eingeladen.
vom 27.07.2015

Seiten