Wassertourismus

Leer und verwaist sind die Liegeplätze für große Privat- und Charterboote am Templiner Stadthafen. Durch die gesperrte Kannenburger Schleuse kommen sie nicht mehr auf Templiner Gewässer. Ab 2019 sucht die Stadt Templin einen neuen Pächter für den Hafen.
vom 22.09.2018
In der Ueckermünder Lagunenstadt hat der Torgelower Karsten Wolf sein Boot zu liegen. Dafür zahlt er eine Gebühr – und wird nun auch noch für eine pauschale Kurabgabe von der Stadt Ueckermünde zur Kasse gebeten. Dagegen hat der Segler Widerspruch eingelegt.

Lagunenstadt in Ueckermünde

Segler soll pauschale Kurabgabe zahlen

vom 18.09.2018
Im Laufe des kommenden Jahres wird im Auslaufkanal vor dem Pumpschöpfwerk eine sogenannte Makrophyteninsel installiert. Mit der versucht die Gemeinde lokal die Gewässerqualität zu verbessern.
vom 17.09.2018
Die "Forelle" liegt nun wieder öfter in ihrem Heimathafen in Kummerow.

„Forelle” beendet Saison

Ausflugsdampfer muss zum TÜV

vom 14.09.2018
In Mirow hatten Sven Herwig, Tobias Schween, Jan Genschow, Heiko Rips und Marco Hoffmann Gelegenheit, sich mit dem privaten Hafenbetreiber Jens Rick (von links) zu unterhalten.
vom 06.09.2018
Die Kannenburger Schleuse ist seit Herbst 2017 gesperrt. Für sie ist ein Ersatzneubau nötig.
vom 05.09.2018

Seiten