Wassertourismus

Am Donnerstag wurde die Umtragestelle für Kanus und Kajaks an der Kannenburger Schleuse hergerichtet. 
vom 29.03.2018
Gründungsvorsitzender Bodo Ihrke (Zweiter von links) übergab das Steuer an den neuen „Kapitän“ Egmont Hamelow (Dritter von links).
vom 27.03.2018
Die marode Kannenburger Schleuse in Templin: zwei Jahre Lang soll der Wasserweg gesperrt bleiben.
vom 07.03.2018
Zwei Jahre kann die Schleuse nicht passiert werden.
vom 27.02.2018
Betroffene, die Stadt Templin und das Wasserschifffahrtsamt Eberswalde ziehen an einem Strang.
vom 14.02.2018

Seiten