Whatsapp

WhatsApp zwischen Lehrern und Eltern ist Grauzone
vom 17.02.2019
Drei Viertel nutzen quasi täglich Smartphone-Messenger
vom 26.12.2018
Wer an seinen Erinnerungen bei WhatsApp hängt, sollte demnächst eine neue Sicherheitskopie machen.
vom 21.08.2018
Rund 90 Prozent aller 14- bis 60-Jährigen nutzen täglich oder mehrfach in der Woche den WhatsApp.
vom 17.07.2018
Kinder, die Whatsapp, Facebook, Instagram oder Twitter stärker nutzen, sind laut einer US-Studie körperlich aktiver als andere.
vom 05.07.2018
Den Nordkurier-Newsletter jetzt über den Facebook-Messenger, WhatsApp oder Telegram erhalten und eins von drei Tablets gewinnen.

Whatsapp, Facebook und Telegram

Nordkurier-Nachrichten direkt aufs Handy

vom 28.06.2018
Derzeit beträgt das Mindestalter bei Whatsapp 13 Jahre. In der Praxis kommunizieren aber schon viele Jüngere mit dem zu Facebook gehörenden Messengerdienst.
vom 16.04.2018
WhatsApp fiel am Freitag auf vielen Smartphohnes aus (Symbolbild).
vom 03.11.2017
Um die neue Funktion nutzen zu können, ist eine aktuelle Version Messenger-App nötig.
vom 01.11.2017
Whatsapp lässt künftig den eigenen Aufenthaltsort über längere Zeiträume teilen.
vom 18.10.2017
Die Weihnachtspredigt per Whatsapp? Na klar, willkommen im Jahr 2016! Doch dann: Smartphone auch mal abschalten und die Stille genießen.

„Frohe Weihnachten!“ ✓✓

Erzbischof predigt per Whatsapp

vom 24.12.2016

Seiten