Wild

Rehe und Hirsche haben 2017 erhebliche Schäden an Brandenburgs Waldbäumen angerichtet.
vom 04.09.2018
Der Rotmilan konnte sich nicht aus der Angelschnur befreien.
vom 29.06.2018
Das Reh flüchtete offenbar unverletzt. (Symbolbild)
vom 03.05.2018
Die Zusammentreffen mit Wild häufen sich vor allem in der Dämmerung und Dunkelheit. (Symbolbild)
vom 27.03.2018
Egal ob Spiel- oder Wäscheplätze: Die Schweine wühlen sich beispielsweise an der Alfred-Haude-Straße bis fast unter die Balkone.
vom 01.02.2018
In Proben von Wildfleisch wurden Kolibakterien gefunden, diese können akute Durchfall- und Nierenerkrankungen auslösen (Symbolbild).
vom 12.12.2017
Uhu-Junge und Uhu-Mädchen sind vor rund sechs Wochen auf dem Haustierhof von Peter Ramsch geschlüpfte. Der erste Uhu-Nachwuchs dort überhaupt.

So süß – aber nicht ungefährlich

Huhu, Uhu! Nachwuchs auf dem Haustierhof in Rambow

vom 17.07.2017
Frisch gepflanzt und schon wieder herausgerissen: Reinhilde Fröhling kämpft mit den Tränen.

Von frischen Blumen angelockt

Rehe lassen Friedhöfe nicht in Ruhe

vom 13.06.2017

Seiten