Winterdienst

Das Bild zeigt den Mühlendamm in Wustrow. Anlieger Martin Aug hatte gegen die Gebührensatzung der Stadt Penzlin geklagt –
vom 14.08.2019
Am Montagmorgen rutschte dieser Linienbus am Abzweig Milow der B 104 in der Straßengraben. Vier Personen wurden verletzt.
vom 17.01.2019
Anke Menge-Weiher, Wirtin der Gaststätte „Zur Fischerstraße“ am Uckersee, kehrte den Gehsteig vor ihrem Restaurant.
vom 03.01.2019
Die Deutsche Bahn ist dafür verantwortlich, dass bei Eis und Schnee niemand wegen Glätte auf einem Bahnhof ausrutschen kann.
vom 20.12.2018
Mäharbeiten werden im Stadtbild ab 2019 seltener zu sehen sein. Aus Sparzwängen reduziert Neubrandenburg die Zahl der Mähgänge und spart auch bei den Wanderwegen.
vom 10.12.2018
Wann der erste Flockenwirbel kommt und die Räumfahrzeuge ausrücken müssen, kann keiner voraussagen. Noch lässt sich erahnen, wie hart der Winter wird und dementsprechend akut die Lage ohne Winterdienst in Mirow werden könnte.
vom 10.11.2018
Wie viel Schnee in diesem Jahr fallen wird, kann niemand vorhersagen. Der Templiner Wirtschaftshof will aber vorsorglich für alle Fälle gewappnet sein. 
vom 30.10.2018
Eine neue Gebührensatzung gilt seit diesem Jahr für die Straßenreinigung in Demmin. Die Höhe hängt unter anderem davon ab, ob in einer Straße die Kehrmaschine zum Einsatz kommt.

Straßenreinigung in Demmin

Gebühren lassen Telefondrähte glühen

vom 19.07.2018
Für die Reinigung der Straßen in Neubrandenburg steigen die Kosten im nächsten Jahr voraussichtlich an. 
vom 27.06.2018
Auf der B 198 rückte der Winterdienst im Sommer aus (Symbolfoto).
vom 11.06.2018
Im Kulturpark sind Mitarbeiter der Firma Stange derzeit bei der Grünpflege. Aber wie oft kann und will sich die Stadt dies künftig leisten. 

Grünpflege und Winterdienst

Neubrandenburg droht eine Kostenexplosion

vom 21.04.2018

Seiten