Exklusiv für Premium-Nutzer
Urteil für Messerattacke

22-Jährige aus Brüssow muss in die Psychiatrie

Eine 22-Jährige hatte den Ex-Partner der Mutter mit dem Messer angegriffen. Laut Gutachter leidet sie unter Schizophrenie und ist deshalb schuldunfähig.
Dagmar Simons Dagmar Simons
Aufgrund einer psychischen Erkrankung ist die junge Frau schuldunfähig und soll in einer psychiatrischen Klinik untergebracht werden.
Aufgrund einer psychischen Erkrankung ist die junge Frau schuldunfähig und soll in einer psychiatrischen Klinik untergebracht werden. Ronald Wittek
2
SMS
Neuruppin.

Die junge Frau, die am 21. Dezember in Brüssow den Ex-Partner ihrer Mutter tätlich angegriffen hat, wird in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht. Das entschied nun die erste Große Strafkammer des Landgerichts Neuruppin. Aufgrund einer psychischen Erkrankung ist die 22-Jährige schuldunfähig und kann...

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital23,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel:

zur Homepage
Unser Sommerhit: Nordkurier digital + gratis Tablet