IN KLINIK EINGELIEFERT

52-Jährige bei Unfall auf B 198 schwer verletzt

Eine Autofahrerin kam mit ihrem Wagen bei Angermünde von der Straße ab und überschlug sich. Die Folgen waren fürchterlich.
Nach einem schweren Unfall auf der B 198 musste eine Frau verletzt ins Krankenhaus. (Symbolbild)
Nach einem schweren Unfall auf der B 198 musste eine Frau verletzt ins Krankenhaus. (Symbolbild) Patrick Seeger
Angermünde.

Bei einem Unfall auf der B 198 zwischen Greiffenberg und Schmiedeberg im Bereich Angermünde ist am frühen Montagmorgen eine Autofahrerin schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, musste die 52-Jährigen wegen ihrer Verletzungen von Rettungskräften ins Schwedter Klinikum gebracht werden. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 15.000 Euro.

Unfallursache noch ungeklärt

Den Angaben zufolge kam die Frau mit ihrem Pkw der Marke Skoda auf der B 198 aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. In der weiteren Folge überrollte der Wagen einen Leitpfosten und stieß letztlich gegen einen Straßenbaum, wobei das Fahrzeug schwer beschädigt wurde. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Angermünde

Kommende Events in Angermünde

zur Homepage