UNFALLHILFE

91-Jährige dankt Schutzengel Kay aus Prenzlau

Als Irmgard Ohlbrecht stürzte, war ein junger Mann in der Nähe. Dass dieser nicht weiterging, sondern sich um sie kümmerte, findet die Seniorin unglaublich.
Ihre 91 Lenze sieht man Irmgard Ohlbrecht nicht an. Wenn die Augen nicht solche Probleme machen und die Knochen manchmal schme
Ihre 91 Lenze sieht man Irmgard Ohlbrecht nicht an. Wenn die Augen nicht solche Probleme machen und die Knochen manchmal schmerzen würden, wäre sie auch im zehnten Lebensjahrzehnt kaum zu bremsen. Aber manchmal weist das Alter sie leider in die Schranken. Dass sie ihren Unfall so gut überstanden hat, verdankt die Seniorin Kay Barkow aus Prenzlau. Claudia Marsal
Prenzlau ·

Irmgard Ohlbrecht findet schön, dass sie noch so selbstständig ist. Jemandem zur Last zu fallen – diese Vorstellung schreckt sie sehr: „Ich mache am liebsten alles allein, ohne fremde Hilfe.“ Die Seniorin weiß selbstverständlich, dass sie sich glücklich schätzen kann, im hohen Alter noch so fit zu sein, vor allem so geistig rege. Obwohl der 92. Geburtstag immer näher rückt, kann sie sich mit Unterstützung von Schwiegersohn Roland und Nachbarin Marita selbst versorgen. Die Rentnerin fand es deshalb auch...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

zur Homepage