Auch Kinder von 5 bis 11 Jahren, deren Eltern es wünschen, können jetzt gegen Covid 19 geimpft werden.
Auch Kinder von 5 bis 11 Jahren, deren Eltern es wünschen, können jetzt gegen Covid 19 geimpft werden. Jan Woitas
Impftermine

Ärztenetzwerk Templin impft weiterhin – auch Kinder

Viele Eltern wollen ihre Kinder gegen Corona impfen lassen. Doch nicht bei jedem Arzt ist das möglich. Das Ärztenetzwerk springt auch da mit ein.
Templin

Ärztenetzwerk in Templin bietet ab nächster Woche wieder regelmäßig mittwochs und freitags von 15 bis 17 Uhr im Ambulant Stationären Zentrum Templin im Sana-Krankenhaus Covid-19-Impfungen für Erwachsene (ohne Anmeldung), aber auch Kinder an. Die nächsten Termine sind also am Mittwoch, dem 12., und Freitag, dem 14. Januar vorgesehen. Die Hausärztin selbst wird in ihrer Praxis an zwei Sonnabenden, am 8. und 22. Januar, Impftage jeweils zwischen 9 und 12 Uhr anbieten, an denen Bürger ohne Anmeldung kommen könnten, auch praxisfremde Patienten. Das

Mehr lesen: Fast die Hälfte der Eltern würde Kinder impfen lassen

Bei den Kindern empfiehlt sie eine Anmeldung, weil nach Anbruch einer Flasche an dem Tag mehrere Impfdosen verimpft werden müssten, um das restliche Serum nicht verwerfen zu müssen. Die Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg hat auf ihrer Seite übrigens alle Impfpraxen, darunter auch extra alle Kinderimpfpraxen aufgelistet. Dazu gehören in der Uckermark neben Annekathrin Möwius auch Dr. Helge Reichert in Templin (03987 7307), in Lychen Dr. Elke Schumacher (039888 2240), in Prenzlau Dipl. med. Detlef Reichel (03984 801960) und Dr. Wolfgang Bähr (03984 5153).

Mehr zur Stiko-Empfehlung: Corona-Impfungen mit Kindervakzin starten in dieser Woche

Die Kinderarztpraxis von Dr. Heike Wlost in Templin impft derzeit nur Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren, und das je nach Verfügbarkeit des Impfstoffes auf Voranmeldung. In der ambulanten pädiatrischen Sprechstunde am Sana-Krankenhaus werden ebenfalls Covid-19-Impfungen bei Kindern durchgeführt. Eltern können ihre Kinder ab 5 Jahren auf die Warteliste setzen lassen. Wenn genügend Kinder zusammengekommen sind, erhalten sie je nach Verfügbarkeit des Impfstoffes Impftermine. Der Landkreis bietet am 10. Januar in Prenzlau von 15 bis 17 Uhr in der DRK-Begegnungsstätte Kietzkarree in der Kietzstraße Corona-Impfungen für Kinder im Alter zwischen 5 und 11 Jahren an. Geimpft wird zu den jeweiligen Terminen mit dem Kinderimpfstoff von Biontech. Kinder in Begleitung eines Elternteils sind dort ohne Voranmeldung willkommen.

zur Homepage