UNGLÜCK BEI TEMPLIN

Altenpflegerin prallt auf B109 mit Pkw gegen Baum

Ein schwerer Unfall ereignete sich am Dienstagmorgen auf der Bundesstraße 109 zwischen Mittenwalde und Petznick.
Ines Markgraf Ines Markgraf
Ein Rettungshubschrauber brachte einen Notarzt zu der verletzten Autofahrerin. (Symbolbild)
Ein Rettungshubschrauber brachte einen Notarzt zu der verletzten Autofahrerin. (Symbolbild) Patrick Pleul
Mittenwalde.

Am Dienstagmorgen ging bei der Polizei ein Notruf ein. Eine 60-jährige Altenpflegerin war mit ihrem Dienstauto gegen 8.15 Uhr auf der Bundesstraße 109 zwischen Mittenwalde und Petznick von der Straße abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. Ein Rettungshubschrauber brachte einen Arzt zur Unfallstelle. Die aus dem Templiner Umland stammende Autofahrerin war schwer verletzt und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Bundesstraße zeitweise gesperrt

Das Auto hatte nach der Kollision einen Totalschaden, der auf 8000 Euro geschätzt wurde. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Die Straße war am Dienstagmorgen zeitweilig gesperrt. Zur Unfallursache wurde im Laufe des Dienstags noch ermittelt.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Kommende Events in Mittenwalde

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Mittenwalde

zur Homepage