FEUERWEHREINSATZ

Am ehemaligen Armeeobjekt in Prenzlau gezündelt

Vier Jugendliche hatten gezündelt und ein Feuer entfacht. Einer von ihnen hatte aber offenbar noch mehr auf dem Kerbholz.
Heiko Schulze Heiko Schulze
Nachdem Jugendliche gezündelt hatten, musste die Feuerwehr Prenzlau am Sonntagabend noch einen Brand löschen. (Symbo
Nachdem Jugendliche gezündelt hatten, musste die Feuerwehr Prenzlau am Sonntagabend noch einen Brand löschen. (Symbolbild) Kai Horstmann
Prenzlau.

Am Sonntagabend sind Polizisten in den Prenzlauer Georg-Dreke-Ring gerufen worden. In einem ehemaligen Armeegebäude hatten mehrere Personen ein Feuer entfacht. Die Flammen mussten letztlich von Kameraden der Feuerwehr gelöscht werden. Glücklicherweise kamen keine Personen zu Schaden, der Sachschaden blieb gering.

Gestohlenes Fahrrad bei Jugendlichen entdeckt

Vier Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahren konnten im näheren Umfeld ausfindig gemacht werden. Dabei stellten die Polizisten fest, dass eines ihrer mitgebrachten Fahrräder in Fahndung stand. Der Älteste des Quartetts wird nun Einiges zu erklären haben. Der 15-Jährige musste das Rad herausgeben und erhielt eine Anzeige. Auch seine Kumpels erwarten Ermittlungen der Polizei. Die weiteren Vorwürfe lauten auf Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung, so die Polizeidirektion Ost.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

zur Homepage