Das Amtsgericht Prenzlau verhängte eine Geldstrafe.
Das Amtsgericht Prenzlau verhängte eine Geldstrafe. Archiv UKK
Amtsgericht Prenzlau

Angeklagtem vergeht vor Gericht das Lachen

Ein 24-Jähriger hatte nicht zum ersten Mal mit Drogen zu tun. Vor Gericht schien er die Angelegenheit erst nicht ernst zu nehmen, ehe das Urteil fiel.
Prenzlau

Der junge Mann, der auf der Anklagebank des Strafrichters Platz nehmen musste, wirkte zu Beginn der Hauptverhandlung ausgelassen und gut gelaunt. Den Vorwurf der Staatsanwaltschaft, die Anklage wegen unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln (BTM) erhoben hatte, sah der 24-Jährige als nicht so dramatisch an. Er war von Polizeibeamten bei einer Kontrolle gestellt worden und hatte 3,5 Gramm Drogen bei sich getragen, die sichergestellt worden waren.

„Das wird schon alles so stimmen, war wohl meine...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

zur Homepage