LANDGERICHT NEURUPPIN

Angeklagter gesteht Handel mit Drogen und Drohungen

Den Druck, unter dem er selbst gestanden habe, gab ein 31-Jähriger Uckermärker weiter. So drohte er unter anderem einem Komplizen mit dem Tod.
Das Landgericht Neuruppin verhandelt gegen einen 31-jährigen Uckermärker – unter anderem wegen Drogendelikten.
Das Landgericht Neuruppin verhandelt gegen einen 31-jährigen Uckermärker – unter anderem wegen Drogendelikten. Bernd Settnik
Neuruppin ·

Lange berieten Richter, Staatsanwalt und Verteidiger am Freitag hinter verschlossenen Türen über eine für alle Seiten akzeptable Strafe für den Angeklagten Kevin N. „Sie wollen ja für sich eine Perspektive haben“, sagte die Vorsitzende Richterin. Die bekam er. Der 31-Jährige aus Schwedt muss sich seit dem 27. April wegen Drogenhandels in großem Stil, versuchter räuberischer Erpressung und Bedrohung vor der zweiten Großen Strafkammer des Landgerichts Neuruppin verantworten, der Uckermark Kurier berichtete....

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neuruppin

zur Homepage