GERICHTSVERHANDLUNG

Angeklagter tritt aus Wut Tür ein

Ein 26-Jähriger verhält sich normalerweise friedlich. Doch ein Gewaltausbruch in der Wohnung einer Freundin brachte ihn vor Gericht.
Letztlich verhängte das Gericht eine Bewährungsstrafe.
Letztlich verhängte das Gericht eine Bewährungsstrafe. Uli Deck
Prenzlau.

Offensichtlich aus Wut über das Verhalten seiner Freundin griff ein junger Mann zur Selbsthilfe und demolierte die Wohnung der Frau. Da er dabei auch Sachen gestohlen haben soll, erhob die Staatsanwaltschaft Anklage wegen Sachbeschädigung und Diebstahl. Der 26-Jährige allerdings hinterließ in der Hauptverhandlung vor dem Strafrichter einen gutmütigen Eindruck.

Frust und Drogen enden in Gewalt

„Ich wollte doch ihre Wohnung in Prenzlau übernehmen und alles war abgesprochen“, gab...

Hier geht es nur als Abonnent weiter

Klartext kostet.
Lesen Sie jetzt sofort weiter mit Nordkurier Plus.
  • Regionaler, unabhängiger und hintergründiger Journalismus
  • Direkter Draht zur Redaktion
  • monatlich kündbar
  • Einfach zahlen mit Kreditkarte oder SEPA-Lastschrift

monatlich 12€
für Abonnenten unseres E-Papers ohne zusätzliche Kosten

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren

Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.

Sie haben schon ein Konto?

Weitere Abo-Angebote des Nordkurier

Nordkurier digital - 24,99 Euro im Monat - Plus-Artikel und E-Paper
verfügbar nach 1-2 Werktagen

oder testen

Nordkurier digital testen - 14,50 Euro für 6 Wochen zum Vorteilspreis
verfügbar nach 1-2 Werktagen

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

Kommende Events in Prenzlau (Anzeige)

zur Homepage