BEBAUUNGSPLAN TEMPLIN

Auslegung des Planentwurfs „Ludwigshof“ beendet

Drei Bürger haben Einwendungen zum zu ändernden Bebauungsplan eingereicht. Anwohner pochen auf Vertrauensschutz.
Gleich neben der vorhandenen Bebauung sollen weitere Quartiere entstehen. Einige Anwohner befürchten, ihnen könnten
Gleich neben der vorhandenen Bebauung sollen weitere Quartiere entstehen. Einige Anwohner befürchten, ihnen könnten Stadtvillen vor die Nase gesetzt werden. Foto: Sigrid Werner Sigrid Werner
Templin.

Entwurfes zur Änderung des Bebauungsplanes „Ludwigshof“ (Kohlelagerplatz) in Templin ist beendet. Drei Einwendungen sind im Bauamt der Stadt eingegangen. Sie werden jetzt geprüft und im Vorschlag zum Abwägungsbeschluss berücksichtigt, teilte die Bauverwaltung mit. Die Stadtverordneten werden darüber im neuen...

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital23,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel:

Kommende Events in Templin

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Templin

zur Homepage