Neue Eventmesse

Aussteller für „UM-Style“ in Prenzlau gesucht

Friseure, Juweliere und Modeausstatter – das Angebot soll breit gefächert sein, wenn am 19. Januar 2020 die Eventmesse über die Bühne geht.
Claudia Marsal Claudia Marsal
Ina Zoschnik, Susanne Ramm und Christine Dorn (von links) bestaunen die neuen Flyer.
Ina Zoschnik, Susanne Ramm und Christine Dorn (von links) bestaunen die neuen Flyer. Claudia Marsal
2
SMS
Prenzlau.

Mit der „UM-Style“ steht den Uckermärkern im nächsten Jahr eine Messe in Prenzlau ins Haus, die noch schöner und bunter werden soll als alle vorherigen. Das Organisationsteam um Susanne Ramm, Christine Dorn und Ina Zoschnik steckt bereits mitten in den Vorbereitungen für das Event, das 2020 erstmals an einem Sonntag über die Bühne gehen wird. Im Kalender steht bereits der 19. Januar 2020. Aktuell sind die Veranstalter dabei, die Aussteller zu akquirieren.

Noch Aussteller gesucht

Viele Firmen, die der Hochzeitsmesse in den vergangenen 23 Jahren die Treue gehalten haben, wollen auch unter der neuen Dachmarke dabei sein. Den Namen „UM-Style“ wird sich die Stadt Prenzlau übrigens schützen lassen, wie City-Managerin Susanne Ramm verrät. Bis zu 50 Gewerbetreibende – vom Fotostudio über das Modegeschäft bis hin zum Juwelier – sollen sich in der Uckerseehalle präsentieren dürfen. Noch warte man beispielsweise auf die Anmeldung eines Tätowierers oder eines Piercingstudios, bilanziert Ramm schmunzelnd.

Neuer Stargast noch gesucht

Wer nach dem Vorjahresliebling Frronck 2020 als Stargast fungiert, ist noch nicht raus. „Wir haben viele Ideen und sind bereits mit einigen Künstlern am Verhandeln – vor allem mit Blick auf Zugewinn von jungem Publikum.“

Kontakt: 03984 75166

zur Homepage
Unser Sommerhit: Nordkurier digital + gratis Tablet