ZWEI VERLETZE NACH VERKEHRSUNFALL

Auto kracht bei Templin an Brückenpfeiler

Die scharfe Kurve am „Hotel Fährkug” an der Bundesstraße 109 wurde einem Autofahrer zum Verhängnis. Ob er zu schnell unterwegs war, ist noch unklar.
Ivonne Hackbarth Ivonne Hackbarth
Bei einem Verkehrsunfall am „Hotel Fährkrug” bei Templin wurden zwei Personen verletzt.
Bei einem Verkehrsunfall am „Hotel Fährkrug” bei Templin wurden zwei Personen verletzt. Stephan Jansen
Templin.

Bei einem Verkehrsunfall am Sonnabend auf der Bundesstraße 109 sind zwei Personen verletzt worden. Sie waren gegen 20.25 Uhr mit ihrem Pkw Skoda Oktavia in Richtung Templin unterwegs, als der Fahrer auf Höhe des „Hotels Fährkrug“ in einer scharfen Rechtskurve die Kontrolle über das Fahrzeug verlor und frontal gegen die Brückenunterführung prallte.

Die an diesem Unfallschwerpunkt vorgeschriebene Geschwindigkeit beträgt 40 Kilometer pro Stunde. Ob der Fahrer zu schnell unterwegs war und es deshalb zu dem Unfall kam, dazu laufen derzeit noch die Ermittlungen, wie die Polizei am Sonntag informierte.

Rettungskräfte brachten die beiden Insassen ins Krankenhaus. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

 

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Templin

zur Homepage