B198 TEILWEISE GESPERRT

▶Auto überschlägt sich vor Prenzlauer Bundeswehrkaserne (mit Video)

Ein folgenreicher Unfall ereignete sich am Mittwoch in Prenzlau. Rettungssanitäter der Bundeswehr halfen dem verletzten Fahrer.
Ines Markgraf Ines Markgraf
Der verunglückte Pkw blieb nach dem Unfall auf dem Dach liegen.
Der verunglückte Pkw blieb nach dem Unfall auf dem Dach liegen. Natalie Meinert
Prenzlau.

Ein schwerer Unfall hat sich am Mittwoch gegen 14.30 Uhr in der Schwedter Straße in Prenzlau ereignet. Nach bisherigen Informationen hat sich direkt vor der Bundeswehrkaserne ein Pkw überschlagen. Der 74 Jahre alte Fahrer war offensichtlich aus Richtung des Gewerbegebietes Schafgrund auf der B198 unterwegs, um in Richtung Stadtzentrum zu fahren. Dabei übersah er vermutlich einen Bundeswehr-Transporter, der, aus Richtung Stadt kommend an der Ampelkreuzung in Richtung Toreinfahr Uckermark Kaserne abbiegen wollte. Der Pkw Skoda und das Fahrzeug der Bundeswehr prallten zusammen.

 

 

 

Zwei Menschen ins Krankenhaus gebracht

Durch die Wucht des Aufpralls warso stark, dass der Pkw kippte und auf dem Dach zum Liegen kam. Der Fahrer und seine Beifahrerin wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der 52-jährige Fahrer des Bundeswehr-Transporters blieb nach bisherigen Angaben unverletzt. Rettungssanitäter der Bundeswehr übernahmen umgehend die Erstversorgung. Die Bundesstraße 109 war am Mittwochnachmittag zeitweise halbseitig gesperrt.

 

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

zur Homepage