UNFALLFLUCHT

Auto von 20-jähriger Azubine demoliert

Die Delle im Kotflügel ist groß, der Verursacher weg. Das will ein junges Paar aus Prenzlau nicht hinnehmen. Die beiden suchen den Unfallfahrer.
Die Beule am linken Kotflügel war noch nicht da, als die junge Frau das Auto abstellte.
Die Beule am linken Kotflügel war noch nicht da, als die junge Frau das Auto abstellte. privat
Prenzlau.

Steven Sprung hat sich im Namen seiner Freundin an den Uckermark Kurier gewandt. Der Kreisstädter möchte der jungen Frau gern helfen. Das Paar ist nach der feigen Unfallflucht eines Unbekannten nämlich in Schwierigkeiten. Jenny Franke aus Horst (Nordwestuckermark) hatte ihr Auto am 15. September zwischen 16 und 18 Uhr hinter der Kaufland-Kreuzung an der Prenzlauer Kita „Kinderland” abgestellt.

Zeugen gesucht

Als die 20-Jährige zurückkam, entdeckte sie, dass der linke Kotflügel demoliert war. Vom Verursacher keine Spur. „Ich bin erst seit zwei Jahren selbstständig und sie noch in der Lehre als Altenpflegerin in Schönow. Wir können nicht einfach mal so einen großen Schaden bezahlen. Vielleicht hat ja jemand etwas beobachtet und könnte uns einen Tipp geben, wer das war.”

Hinweise an die Polizei unter 03984 350 oder per Mail die Redaktion: [email protected]

 

 

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

Kommende Events in Prenzlau (Anzeige)

zur Homepage