KILOMETERLANGER STAU

Autobahn 20 bei Prenzlau nach Auffahrunfall gesperrt

Am Sonntagmittag wurden die Rettungskräfte zu einem Einsatz auf die Autobahn 20 zwischen Prenzlau Süd und Kreuz Uckermark gerufen.
Ein Auffahrunfall sorgte am Sonntag auf der A20 für Stau.
Ein Auffahrunfall sorgte am Sonntag auf der A20 für Stau. Feuerwehr Damme
Uckermark ·

Nach einem Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen musste die Autobahn 20 am Sonntag in Richtung Kreuz Uckermark gesperrt werden. Der Unfall soll sich etwa drei Kilometer vor dem Autobahnkreuz zugetragen haben, teilte die Autobahnpolizei mit. Die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst seien vor Ort.

Eine Person leicht verletzt

Bei dem Auffahrunfall ist eine Person leicht verletzt worden, berichtete Karsten Below, Amtsbrandmeister in Gramzow. Sie wurde von Sanitätern in einem Rettungswagen betreut. Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Gramzow und Damme waren beteiligt. Während der Sperrung der Autobahn bildeten sich kilometerlange Staus in Richtung Pasewalk. 

Bei Pasewalk kam es am Sonntag ebenfalls auf der A20 zu einem Unfall. Dort überschlug sich ein Wohnmobil.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Uckermark

zur Homepage