VOLLSPERRUNG ANGEKÜNDIGT

B109 wird bei Hammelspring erneuert

Auf der Bundesstraße 109 soll im Bereich des Bahnübergangs Hammelspring bei Templin die Fahrbahn erneuert werden. Das ist mit Verkehrseinschränkungen verbunden.
Sven Wierskalla Sven Wierskalla
Die Bundesstraße 109 wird bei Hammelspring auf beiden Seiten des Bahnübergangs saniert.
Die Bundesstraße 109 wird bei Hammelspring auf beiden Seiten des Bahnübergangs saniert. Archiv Nk
Templin.

Die Fahrbahn der Bundesstraße 109 soll noch in diesem Jahr im Bereich des Bahnübergangs Hammelspring bei Templin erneuert werden. Wie der Landesbetrieb Straßenwesen mitteilte, wird der Landesbetrieb nach Abschluss des Vergabeverfahrens voraussichtlich im September den Zuschlag für die Fahrbahnsanierung erhalten.

Fahrbahnerneuerung auf beiden Seiten der Bahn

Geplant ist, beidseitig des Bahnübergangs die B109 auf je 200 Metern zu erneuern. Die Straße soll an die Höhe der Schienen des Bahnübergangs angepasst werden und eine neue Fahrbahn erhalten. Voraussichtlich ab Anfang November 2019 soll es wegen der Bauarbeiten auf Höhe des Bahnübergangs am Ortseingang Hammelspring zu einer Vollsperrung der B109 kommen.

Deutsche Bahn plant ebenfalls Arbeiten

Parallel dazu will die Deutsche Bahn im November innerhalb einer Woche den Bahnübergang erneuern. Für diese Zeit wird der Bahnübergang für jeglichen Verkehr voll gesperrt. Die Sperrpausen der Deutschen Bahn wird der Landesbetrieb nutzen, um in der Nähe zum Schienenverkehr zu bauen. Bis Ende November sollen die Bauarbeiten beendet sein.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Kommende Events in Templin

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Templin

zur Homepage