FEUERWEHREINSATZ

B109 in Templin nach Rauchentwicklung in Wohnhaus gesperrt (Video)

Einen Schreck am Sonntagmorgen erlebten Mieter eines Wohnhauses. Sie hatten Rauch aus dem Keller wahrgenommen. Die Feuerwehr rückte an.
Sigrid Werner Sigrid Werner
Wegen einer Rauchentwicklung in einem Keller in der Prenzlauer Allee ist die Templiner Feuerwehr am Sonntagmorgen ausgerü
Wegen einer Rauchentwicklung in einem Keller in der Prenzlauer Allee ist die Templiner Feuerwehr am Sonntagmorgen ausgerückt. Sigrid Werner
Der Löschwasserschlauch wurde vorsorglich in Stellung gebracht.
Der Löschwasserschlauch wurde vorsorglich in Stellung gebracht. Sigrid Werner
Mit Atemschutzgeräten suchten Feuerwehrleute in den Kellerräumen nach der Quelle der Rauchentwicklung.
Mit Atemschutzgeräten suchten Feuerwehrleute in den Kellerräumen nach der Quelle der Rauchentwicklung. Sigrid Werner
Mit großem Aufgebot – wie bei Wohnungsbränden üblich – rückte die Feuerwehr an.
Mit großem Aufgebot – wie bei Wohnungsbränden üblich – rückte die Feuerwehr an. Sigrid Werner
Templin.

Mieter eines Templiner Wohnhauses in der Prenzlauer Allee haben am Sonntagmorgen zur besten Frühstückszeit kurz nach 8.30 Uhr ihr Haus fluchtartig verlassen müssen. Ein Bewohner im Parterre hatte nach dem Aufstehen einen merkwürdigen Gestank und Qualmentwicklung aus dem Kellergeschoss wahrgenommen, die Feuerwehr gerufen und alle Mieter informiert. Die Templiner Freiwillige Feuerwehr rückte an, legte eine Wasserversorgung und suchte unter Atemschutz nach der Ursache für die Rauchentwicklung, um einen Hausbrand zu verhindern. Da der Hausverwalter nicht zeitnah greifbar war, mussten dazu auch zwei Kellerräume aufgebrochen werden.

Ursache für Qualm noch unklar

Die Qualmentwicklung wurde zwar bestätigt, eine Ursache konnte bis zehn Uhr aber noch nicht ermittelt werden. Die Feuerwehr lüftete mit Druckluft die Keller, um danach festzustellen, ob die Rauchentwicklung wieder auftritt. Polizei, Notarzt und Rettungswagen waren vorsorglich ebenfalls war vor Ort. Die Prenzlauer Allee ist für die Dauer des Einsatzes zwischen Wasserwerk und Joachimsthalschem Gymnasium voll gesperrt.

StadtLandKlassik - Konzert in Templin

zur Homepage