HEFTIGER GESTANK

Bahnfahrgäste in Angermünde von Chaos genervt

Die Verspätung eines Zuges hätten Fahrgäste ja noch in Kauf genommen, aber nicht den Lärm und den Gestank, den ein Triebwagen verbreitete.
Die NEB setzt auf den Strecken von und nach Angermünde Dieseltriebzüge ein.
Die NEB setzt auf den Strecken von und nach Angermünde Dieseltriebzüge ein. Bernd Settnik
Angermünde.

Fahrgäste der Deutschen Bahn sind am Montag in Angermünde auf eine Geduldsprobe gestellt worden. Auf dem Bahnhof Angermünde wurde der Zug RE3 nach Stralsund mit einer Verspätung von 30 Minuten auf der Anzeigetafel angezeigt, die planmäßige Abfahrt hätte um 7.33 Uhr erfolgen müssen. Lautsprecherdurchsagen sprachen dagegen von 35 bis 40 Minuten. Der Zug hatte eine Türstörung, sodass die Bahn daher zwischen Lutherstadt Wittenberg und Stralsund ausfiel.

Ersatzzug fährt in Berlin verspätet ab

Ab Berlin wurde ein verspäteter Ersatzzug für den ausgefallenen Zug bereitgestellt, der aufgrund der Bereitstellungszeit mit 42 Minuten Verspätung in Berlin Hauptbahnhof startete und in Angermünde noch 38 Minuten Verspätung hatte, wie Bahnpressesprecher Burkhard Ahlert erklärte.

Unmut über wartenden Dieseltriebwagen

Zusätzlich sorgte ein Zug der Niederbarnimer Eisenbahn (NEB) auf dem Bahnhof Angermünde für Unmut. Kurz vor der geplanten Ankunft des RE3 auf Gleis drei fuhr dieser Dieseltriebzug auf dem Nachbargleis ein. Als nach 20 Minuten der Zug immer noch mit laufenden Motor dort stand, entstand wegen des Lärms und der Abgase eine Unruhe unter denn Fahrgästen. Der Lokführer erklärte, er könne den Motor nicht abschalten, da er dann wegen der Batterie nicht mehr starten könnte.

NEB reagiert nicht auf Anfrage

Wenige Minuten vor Ankunft des RE3-Zuges fuhr der Zug der Niederbarnimer Eisenbahn auf ein Wartegleis. Auf eine Anfrage bei der Niederbarnimer Eisenbahn, warum der Zug dort so lange für Unruhe sorgte, erhielt der Uckermark Kurier keine Antwort.

 

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Angermünde

Kommende Events in Angermünde (Anzeige)

zur Homepage

Kommentare (1)

Im schallisolierten Abflugbereich am Flughafen und warte auf meinen Kurzstreckenflug in Deutschland.
Eine Frechheit, dass so ein umweltfreundliches Verkehrsmittel wie die Bahn wartende Menschen mit Lärm und Gestank belästigt.