Schwerer Unfall
Bei Densow unter Alkohol gegen Baum gefahren

Die Polizei musste am Donnerstagabend zu einem schweren Unfall eilen.
Die Polizei musste am Donnerstagabend zu einem schweren Unfall eilen.
Claudia Marsal

Ein 39-Jähriger verlor auf der L23 die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Unglück hatte weitreichende Folgen

Am Donnerstagabend ist die Polizei gegen 20.15  Uhr bei Templin auf die L 23 gerufen worden. Ein VW T 5 war zwischen Densow und dem Abzweig Alt Placht gegen zwei Straßenbäume geprallt.

2,12  Promille Atemalkoholwert

Nach bisherigen Erkenntnissen kam der Fahrer des Wagens aus Richtung Lychen. In einer Linkskurve verlor er die Gewalt über das Fahrzeug und stieß auf der rechten Seite der Fahrbahn gegen die Bäume. Wie sich herausstellte, hatte der 39-Jährige einen Atemalkoholwert von 2,12  Promille aufzuweisen.

Fahrer ins Krankenhaus eingeliefert

Was der Fahrer nicht hatte, war eine gültige Fahrerlaubnis. Der Mann erlitt Verletzungen, die im Templiner Krankenhaus behandelt werden. Der geschätzte Sachschaden beläuft sich auf rund 10 000  Euro.