LANDLEBEN

Boitzenburg rüstet sich für Ansturm auf Flohmarktstände

Am 8. August veranstalten die Boitzenburger ihren ersten Dorf-Straßen-Flohmarkt. Selbst die Feuerwehr übernimmt dabei einen Part.
Im gesamten Dorf werden Tische aufgestellt, an denen Flohmarktbesucher sicher das eine oder andere Schnäppchen erstehen k
Im gesamten Dorf werden Tische aufgestellt, an denen Flohmarktbesucher sicher das eine oder andere Schnäppchen erstehen können. Bernhardt Rengert
Boitzenburg ·

Der erste Straßenflohmarkt in Boitzenburg im Juli war anscheinend die Generalprobe für den ersten großen Dorfflohmarkt. „So kann man das wohl sehen“, meint Initiatorin Ines Markgraf lachend. Neben den fünf Familien, die nebeneinander in der August-Bebel-Straße wohnen, und die sich für das Trödeln begeistern ließen, hatten sich spontan weitere Boitzenburger in dieser Straße und in der Alten Gärtnerei gefunden, die an diesem Tag vor ihren Türen Flohmarkttische aufstellten. „Es hatte wohl keiner mit der großen...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Boitzenburg

zur Homepage