FEUERWEHREINSATZ

Brand auf einem Feld bei Wichmannsdorf

Das Feuer ging von einem Mähdrescher aus. Dessen Fahrer blieb unverletzt. Drei Wehren waren vor Ort.
Bei Lindensee brannte es auf einem Weizenfeld. Drei Feuerwehren waren im Einsatz.
Bei Lindensee brannte es auf einem Weizenfeld. Drei Feuerwehren waren im Einsatz. Feuerwehr Klaushagen
Wichmannsdorf.

Ein brennender Mähdrescher hat am Freitagnachmittag einen Brand auf einem Weizenfeld in der Nähe von Wichmannsdorf ausgelöst. Um 14.30 Uhr wurden die Feuerwehren Wichmannsdorf, Klaushagen, Haßleben und Boitzenburg alarmiert und rückten nach Lindensee aus, so Einsatzleiter Christian Hans von der Wichmannsdorfer Wehr.

Feuer griff aufs Feld über

Der Fahrer habe das Feuer bemerkt und den Mähdrescher zur Seite gelenkt, sagte Christian Hans. „Das Feuer griff anschließend großflächig auf das Feld über.” Insgesamt 25 Kameraden waren mit den Löscharbeiten beschäftigt. „Der Einsatz dauerte etwa anderthalb Stunden.” Nachdem das Feuer gelöscht gewesen sei, habe die Wichmannsdorfer Wehr die Brandstelle noch einmal kontrolliert und das Feld anschließend an die LEG Wichmannsdorf, die es bewirtschaftet, übergeben, ließ der Einsatzleiter wissen. Der Fahrer des Mähdreschers habe sich zum Glück nicht verletzt.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Wichmannsdorf

Kommende Events in Wichmannsdorf (Anzeige)

zur Homepage