Auf der A11, Höhe Warnitz, stand am Samstagmorgen in Fahrtrichtung Stettin ein Auto in Flammen.
Auf der A11, Höhe Warnitz, stand am Samstagmorgen in Fahrtrichtung Stettin ein Auto in Flammen. Nordkurier
Sperrung

Brennendes Auto auf der A11 bei Warnitz

Die A11 war aufgrund eines brennenden Autos in Richtung Stettin gesperrt.
Warnitz

Gegen 7.30 Uhr stand ein BMW mit Berliner Kennzeichen auf der A11 zwischen Pfingstberg und Warnitz in Fahrtrichtung Stettin in Flammen. Die zwei Insassen konnten das Fahrzeug unverletzt verlassen. Das Dieselfahrzeug brannte komplett aus. Es war ein technischer Defekt, so die Auskunft von der  Autobahnpolizei. Vor Ort waren Feuerwehr, Rettungsdienst und Autobahnpolizei. Die Strecke war etwa zweieinhalb Stunden gesperrt. 

Lesen Sie auch: Paket-Transporter bei Prenzlau brennt samt Ladung ab

 

 

 

 

zur Homepage