EHRENKREUZ IN GOLD

Bundeswehr ehrt Prenzlaus Bürgermeister

Mit dem Ehrenzeichen werden besondere Verdienste um die Bundeswehr gewürdigt. Die Auszeichnung des Bürgermeisters schließt alle Prenzlauer mit ein.
Bürgermeister Hendrik Sommer mit dem Ehrenkreuz in Gold. Daneben stehen Oberstleutnant Tobias Jahn (links) und Major Patr
Bürgermeister Hendrik Sommer mit dem Ehrenkreuz in Gold. Daneben stehen Oberstleutnant Tobias Jahn (links) und Major Patrick Lehning. Fernmeldebataillon 610 der Bundeswehr
Prenzlau.

Es ist eine der höchsten Auszeichnungen der Bundeswehr überhaupt. Für seine besonderen Verdienste um die Bundeswehr hat Prenzlaus Bürgermeister Hendrik Sommer (parteilos) am Donnerstag das Ehrenkreuz der Bundeswehr in Gold verliehen bekommen. Die Verleihung fand im Rahmen der Stadtverordnetenversammlung (SVV) in der Uckerseehalle statt. Der Standortkommandant des Fernmeldebataillons 610 Oberstleutnant Tobias Jahn überreichte das Ehrenzeichen und verlas die Urkunde, die von Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) unterzeichnet war. Das Ehrenkreuz in Gold ist die höchste militärische Auszeichnung, die in der Bundesrepublik Deutschland an eine Person des zivilen Lebens verliehen werden kann.

Bürgermeister zeigt sich sprachlos

Die Verleihung des Ehrenkreuzes hatte Hendrik Sommer ziemlich überrascht. „Ich war nicht darauf vorbereitet”, sagte das Stadtoberhaupt. Zwar wusste er, dass sich der Oberstleutnant Jahn bei der SVV angekündigt hatte, jedoch nicht, was genau damit verbunden sein könnte. „Ich bin ein bisschen sprachlos”, sagte Sommer direkt nach der Verleihung. Die Stadt Prenzlau pflege ein besonderes Verhältnis zum Fernmeldebataillon in der Uckermark-Kaserne, betonte Sommer. „Das soll so weitergehen.”

Alle Bürger haben ihren Anteil

Mit der Verleihung des goldenen Ehrenkreuzes an Bürgermeister Hendrik Sommer seien stellvertretend auch die Prenzlauer Bürgerinnen und Bürger mitbedacht, erläuterte Major Patrick Lehning, Presseoffizier beim Fernmeldebataillon 610. „Denn alle Bürger haben Anteil daran, dass die Patenschaft und das gemeinsame Miteinander zwischen Bundeswehr und Gesellschaft hier in Prenzlau besonders gut funktionieren.”

Partnerschaft zwischen Stadt und Militär

Jene Patenschaft zwischen der Stadt Prenzlau und dem Fernmeldebataillon 610 feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen. Das Bataillon begeht 2020 zudem sein 60-jähriges Jubiläum. Wegen Corona mussten die Feierlichkeiten abgesagt werden.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

Kommende Events in Prenzlau (Anzeige)

zur Homepage