SOZIALES ENGAGEMENT

Das Werk der Powerfrauen aus Prenzlau

1989 stellte die Wende vor allem Familien vor Probleme. Zur Unterstützung gründeten fünf Kreisstädterinnen einen Verein, der bis heute aktiv ist.
Auch ein Restaurant mit Biergarten betreibt die IG Frauen und Familie  in der Brüssower Allee in Prenzlau.
Auch ein Restaurant mit Biergarten betreibt die IG Frauen und Familie in der Brüssower Allee in Prenzlau. Claudia Marsal
Bianca Karstädt (links) und Sieglinde Knudsen
Bianca Karstädt (links) und Sieglinde Knudsen Claudia Marsal
So sah der erste Mitgliedsausweis aus.
So sah der erste Mitgliedsausweis aus. Claudia Marsal
Als Motiv wurden bewusst „normale” Frauen ausgewählt.
Als Motiv wurden bewusst „normale” Frauen ausgewählt. Claudia Marsal
Prenzlau.

„Ach, das ist aber schön bei euch. Wir wussten gar nicht, dass es so etwas Tolles hier in Prenzlau gibt.“ Sieglinde Knudsen weiß immer nicht, ob sie lachen oder weinen soll, wenn sie dieses Lob von Besuchern hört. „Denn wir sind hier in der Kreisstadt schon so lange aktiv, dass man meinen möchte, dass auch der Letzte weiß, wer die...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu allen Nachrichten aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Exklusive News, Hintergründe und Kommentare
  • Monatlich kündbar
  • Einfach zahlen mit SEPA

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

Kommende Events in Prenzlau (Anzeige)

zur Homepage