FUNDSACHE

Ein besonderer Dank für Finderin

Ein verlorenes Schlüsselbund sorgte bei einer Familie für Aufregung. Doch die legte sich nach einem Blick auf die Facebook-Seite des Uckermark Kurier schnell wieder.
Mit dieser Zeichnung bedankte sich der Eigentümer des Schlüssels.
Mit dieser Zeichnung bedankte sich der Eigentümer des Schlüssels. Mathias Scherfling
Prenzlau.

Am Donnerstagvormittag meldete sich Barbara Brandt aus Prenzlau in der Redaktion des Uckermark Kurier. Sie hatte kurz zuvor ein Schlüsselbund gefunden. Die ehrliche Finderin wollte auf diesem Weg versuchen, dass das Schlüsselbund schnellstmöglich seinem Eigentümer zurückgegeben werden kann.

Das gelang. Nur wenige Minuten nachdem die Meldung auf der Facebookseite „Wir sind Uckermärker“ veröffentlicht worden war, meldete sich die Mutter des Jungen, der das Bund beim Spielen verloren hatte, in der Redaktion. Ihr konnte das Schlüsselbund ausgehändigt werden. Gleichzeitig ließ sie eine Zeichnung von ihrem Sohn da mit der Bitte, diese an die Finderin zu übergeben. Da Barbara Brandt aber keine Kontaktdaten hinterlassen hatte, erfolgt der Dank auf diesem Weg.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

Kommende Events in Prenzlau (Anzeige)

zur Homepage

Kommentare (1)

dass es heute solche asozialen Medien wie Fratzenbuch und Co. gibt! Bin gerade am Überlegen, wie die Menschen eigentlich früher überlebt haben, so ohne Smartphone, asoziale Medien usw...! Fratzenbuch freut sich übrigens wieder für die kostenlose Werbung!