LOKAL IST GENIAL

Elefant "entführt" acht Einkaufswagen (Video)

„Fanti” ist das Maskottchen eines Prenzlauer Spielwarenladens. Am Freitag sorgte der Riese für Aufsehen in der Innenstadt.
Claudia Marsal Claudia Marsal
„Fanti” konnte die Wagen kaum schieben.
„Fanti” konnte die Wagen kaum schieben. Claudia Marsal
Prenzlau.

In Prenzlau sorgte am Freitag ein großer Plüschelefant für Aufsehen. Am helllichten Tag schob der Riese acht Einkaufskörbe durch die Stadt. Eskortiert von Mitarbeitern des Rewe-Marktes steuerte er das Geschäftsviertel am Turmcarré an. Dort war dann zu erfahren, wer hinter der Maskerade steckte. Ins Kostüm geschlüpft war Daniel Samuel, der Inhaber des dort ansässigen Spielwarengeschäftes. Der 34-Jährige hatte bei Rewe-Markt-Chef Matthias Becker um „Amtshilfe” gebeten.

Dieser borgte ihm seine Körbe für den Umzug des Geschäftes, der am Wochenende ansteht. Sonnabend und Sonntag muss das „Fanti”-Team über 2000 Spielzeugartikel aus den Regalen nehmen und lagern. In der Zwischenzeit werden die Regale im alten Geschäft am Hof abgebaut und in die neue Filiale direkt an der Straße gebracht. „Ist doch klar, dass wir Unternehmer uns helfen”, sagten die zwei Männer: „Lokal ist genial!”

 

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Das DDR Witzbuch

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

zur Homepage