TIEFFLUG

Ende von Bundeswehr-Übungen mit Kampfjets gefordert

Der tragische Absturz zweier Eurofighter in der Müritz-Region hat auch anderswo Spuren hinterlassen. Eine Bürgerin fordert den sofortigen Stopp von Tiefflug-Übungen.
Konstantin Kraft Konstantin Kraft
Nach dem tragischen Absturz zweier Eurofighter über der Müritz-Region wurden die Trainingsflüge aus Laage am Montag wieder aufgenommen.
Nach dem tragischen Absturz zweier Eurofighter über der Müritz-Region wurden die Trainingsflüge aus Laage am Montag wieder aufgenommen. Bodo Marks
Templin.

Der Schock sitzt tief. Kurz vor dem Absturz zweier Eurofighter in der vergangenen Woche in der Müritz-Region seien auch über Templin Kampfflugzeuge zu beobachten gewesen, berichtete Sylvia Schubert. Im Tiefflug wären die Kampfflugzeuge um die Mittagszeit über die Stadt geflogen, direkt über bewohntes Gebiet. „Es kann nicht sein, dass das über unseren Köpfen passiert“, mahnte sie an, „der Absturz hätte auch Templin treffen können.“

Das Haus hat gebebt

Als die Kampfflugzeuge über Templin geflogen seien, war Sylvia Schubert gerade zu Hause. „Ich war schockiert“, schilderte sie den Moment des Überfluges. „ich dachte, jetzt stürzt hier unser Haus ein.“ Das Haus habe durch die vorbeifliegenden Flugzeuge „wie gebebt“, erinnerte sich die Templinerin. Sylvia Schubert lebt mit kurzen Unterbrechungen seit 1957 in der Kurstadt.

Anruf beim militärischen Flugbetrieb

Im Zusammenhang mit der tragischen Kollision der beiden Eurofighter am 24.  Juni habe sich die Templinerin dann auch beim Bürgertelefon des Luftfahrtamtes der Bundeswehr für den militärischen Betrieb gemeldet und ihre Kontaktinformation sowie ihr Anliegen auf Band gesprochen. Bis heute habe sie keine Rückmeldung erhalten.

Sorgen über erneute Starts

Dass nach einwöchiger Pause nun wieder Eurofighter vom Fliegerhorst in Laage starteten, stimmte die Seniorin sorgenvoll. „Was sich hier abgespielt hat, kann nicht sein“, betonte Schubert, die deshalb ein Ende der Kampfflugmanöver über bewohnten Gebieten fordert.

 

Alle Nordkurier-Artikel zu der Eurofighter-Tragödie finden Sie hier.

 

 

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Templin

zur Homepage