VERKEHRSUNFALL

Erneut Crash an Kreuzung in Templin

Zwei Menschen wurden beim Zusammenstoß zweier Fahrzeuge leicht verletzt. Der Sachschaden ist groß.
Michaela Kumkar Michaela Kumkar
Sowohl am Kleintransporter als auch am Wohnmobil entstand hoher Sachschaden.
Sowohl am Kleintransporter als auch am Wohnmobil entstand hoher Sachschaden. Freiwillige Feuerwehr Templin
Templin.

Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr waren am Sonnabend bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Vietmannsdorfer Straße/Gewerbegebiet gefordert. Dort stießen ein Kleintransporter und ein Wohnmobil zusammen. Die Fahrerin des Transporters kam aus Richtung Feldstraße und wollte ins Gewerbegebiet. Das Wohnmobil fuhr stadteinwärts aus Richtung Vietmannsdorf, so die Information aus der Polizeiinspektion Uckermark. Die Frau, die am Steuer des Transporters saß, habe die Vorfahrt des anderen Fahrzeugs nicht beachtet, so die Polizei. Sie wurde beim Zusammenstoß leicht verletzt, genauso wie die Beifahrerin. An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden. Er beläuft sich nach Polizeiangaben auf 60 000 Euro. Transporter und Wohnmobil mussten abgeschleppt werden.

Feuerwehr hat Unfallstelle gesichert

Im Einsatz waren auch Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Templin. Sie sicherten die Unfallstelle und nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf. Nach Zeugenaussagen soll die Ampel aus gewesen sein. Erst vor Kurzem hatte sich an dieser Kreuzung ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Daraufhin war die Diskussion, dort einen Kreisverkehr zu errichten, wieder in Gang gekommen.

 

StadtLandKlassik - Konzert in Templin

zur Homepage