FAHNDUNGSERFOLG

Fahrzeugdiebe in Prenzlau und Dedelow geschnappt

Polizisten, eine Hubschrauberbesatzung und ein Diensthund spürten in der Uckermark Dieben nach, die einen Mazda 6 und einen Mazda CX 5 aus Rostock gestohlen hatten
Heiko Schulze Heiko Schulze
Ein Polizeieinsatz mit mehreren Streifenwagen und Beamten sorgte am Mittwoch für Aufregung im Prenzlauer Ortsteil Dedelow.
Ein Polizeieinsatz mit mehreren Streifenwagen und Beamten sorgte am Mittwoch für Aufregung im Prenzlauer Ortsteil Dedelow. Heiko Schulze
Eine Polizeiaktion läuft im Prenzlauer Ortsteil Dedelow. Dort wird nach dem Dieb eines Mazda gefahndet. Der Pkw soll im Bereich Rostock als gestohlen gemeldet worden sein.
Auch Hubschrauber im Einsatz: Eine Polizeiaktion läuft im Prenzlauer Ortsteil Dedelow. Dort wird nach dem Dieb eines Mazda gefahndet. Der Pkw soll im Bereich Rostock als gestohlen gemeldet worden sein. ZVG
Prenzlau.

Ein Polizeieinsatz mit mehreren Streifenwagen und einem Rettungshubschrauber sorgte am Mittwoch für Aufregung in Prenzlau und dem Ortsteil Dedelow. Dabei waren von den Beamten mehrere Fahrzeuge angehalten und die Insassen kontrolliert worden, berichteten Zeugen.

Zwei Pkw Mazda in Fahndung

Polizisten aus Mecklenburg-Vorpommern hatten ihre Kollegen aus Brandenburg um Unterstützung bei der Fahndung nach zwei Autodieben gebeten, bestätigte Ingo Heese, Sprecher der Polizeidirektion Ost. Die Verdächtigen hatten zuvor einen Mazda 6 und einen Mazda XC 5 mit Rostocker Kennzeichen in MV gestohlen.

In Prenzlau gestoppt

Tatsächlich gelang des Kräften der gemeinsamen operativen Fahndung und Polizisten aus dem Wach- und Wechseldienst der Prenzlauer Wache zunächst, den Mazda 6 in der Prenzlauer Baustraße zu stoppen. Der 30-jährge Fahrer aus Polen wurde vorläufig festgenommen.

Flucht nach Dedelow

Der ebenfalls zur Fahndung ausstehende Mazda CX 5 flüchtete weiter in Richtung Dedelow. Polizisten nahmen in Einsatzwagen und in einem Hubschrauber die Verfolgung auf. Dabei führte die Spur zum Sportplatz in dem sieben Kilometer entfernten Prenzlauer Ortsteil.

Aus Gebüsch geholt

Der Fahrer des Mazda CX 5 hatte noch versucht, sich im näheren Umfeld in Büschen zu verstecken. Doch schließlich wurde der 33-Jährige, ebenfalls gebürtiger Pole, von einem Diensthund gestellt und von den Beamten vorläufig festgenommen. Die beiden Fahrzeuge, die offensichtlich unversehrt geblieben waren, stellte die Polizei sicher.

Vernehmung der Verdächtigen

Am Nachmittag liefen unter Hinzuziehung eines Dolmetschers die Vernehmungen der beiden Tatverdächtigen, so Polizeipressesprecher Ingo Heese. Weitere Angaben zu den Hintergründen des Diebstahls sind derzeit noch nicht möglich.

Polizei und THW im Einsatz

Wer übrigens die Beamten aus der Polizeidirektion Ost und die Kräfte des Technischen Hilfswerkes (THW) in Aktion erleben möchte, hat dazu am 21. September zur "Blauen Meile" in Prenzlau ab 10 Uhr ausgiebig Gelegenheit. Veranstaltungsorte sind die Wallgasse vor der Polizeiwache in Prenzlau und der Bereich des Nordufers am Unteruckersee.

 

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

zur Homepage