FERIENRÜCKREISEVERKEHR

Familie verunglückt auf A 20 bei Prenzlau

Verhängnisvolles Urlaubsende. Eine Familie aus dem Landkreis Oder-Spree erlebte traumatische Augenblicke in Nähe des Rastplatzes Klockow-Ost.
Heiko Schulze Heiko Schulze
Auf der Autobahn 20 zwischen den Anschlussstellen Pasewalk Süd und Prenzlau Ost kam es Freitagabend in Fahrtrichtung Berlin zu einem schweren Unfall.
Auf der Autobahn 20 zwischen den Anschlussstellen Pasewalk Süd und Prenzlau Ost kam es Freitagabend in Fahrtrichtung Berlin zu einem schweren Unfall. Konstantin Kraft
Das Bilden einer Rettungsgasse funktionierte vorbildlich.
Das Bilden einer Rettungsgasse funktionierte vorbildlich. Konstantin Kraft
Staus in Fahrrichtung Autobahnkreuz Uckermark als Folge des Unfalls
Staus in Fahrrichtung Autobahnkreuz Uckermark als Folge des Unfalls Konstantin Kraft
Prenzlau.

Gut zwanzig Meter zerstörte Freitagabend ein Pkw die Leitplanken auf der Autobahn 20 zwischen den Anschlussstellen Pasewalk Süd und Prenzlau Ost, bevor das Fahrzeug endlich zum Stehen kam. Im Fahrzeug, zugelassen im Landkreis Oder-Spree, befand sich eine Familie auf der Rückreise aus den Osterferien. Ein Kind wurde leicht verletzt und wurde anschließend im Krankenhaus Prenzlau behandelt, schildert Polizeidienstgruppenleiter Stefan Hahlweg.

Stau Richtung Autobahnkreuz

Als Folge des Unfalls, der sich in Nähe des Rastplatzes Klockow-Ost ereignete, bildete sich ein längerer Stau in Fahrtrichtung Autobahnkreuz Uckermark. Der beim Unfall verursachte Sachschaden wird auf circa 10 000 Euro geschätzt.

Warum der Pkw nach rechts von der Fahrbahn abgekommen war, wird ermittelt.

StadtLandKlassik - Konzert in Prenzlau

zur Homepage