Protest

Familienvater aus Zollchow verfasst Corona-Denkschrift

Umfragen zufolge begrüßt die Mehrheit der Bevölkerung die strengen Auflagen. Reha-Therapeut Matthias Köpke (49) rebelliert mit seiner Familie dagegen.
Matthias Köpke aus Zollchow hofft auf Antworten von Politik und Kirche.
Matthias Köpke aus Zollchow hofft auf Antworten von Politik und Kirche. Claudia Marsal
Zollchow

Matthias Köpke schwimmt gegen den Strom. Der 49-Jährige gehört zu denen, die von Anfang an gegen die Corona-Maßnahmen der Regierung protestiert haben, weil er sie für nicht wissenschaftlich fundiert hält. Dem Zollchower ist bewusst, dass nicht viele Menschen diese Meinung teilen. Aber das nimmt er inkauf. „Denn dass sich derzeit scheinbar alles nur noch um den zweiten Lockdown,...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Zollchow

zur Homepage

Kommentare (2)

bietet auch jedem Unsinn ein Forum!

von schroedel 👍😅