Das aktuelle Rewe Sammelalbum.
Das aktuelle Rewe-Sammelalbum. Privat
Fußball

Fans sind traurig: Keine DFB-Sammelkarten bei Rewe

Die Sammel-Aktion könnte aufgrund der aktuellen Situation zum letzten Mal stattgefunden haben.
Prenzlau

Am Donnerstag spielt Deutschland gegen Costa Rica. Viele Fußball-Fans werden wieder die Daumen bei der Weltmeisterschaft für die Deutsche Mannschaft drücken. Und viele von ihnen, nicht nur Kinder und Jugendliche, sammeln Sticker mit den Porträts der Fußballer, die sie ganz fein und säuberlich in ein Sammelalbum sortieren. Dieses Album und die Kärtchen sind bei allen teilnehmenden Rewe-Märkten bis zum 4. Dezember erhältlich. Theoretisch, denn im Prenzlauer Rewe Markt von Matthias Becker sind sie bereits vergriffen. „Es tut uns leid, aber jeder Markt bekommt nur eine vorgegebene Anzahl von Aktionsmaterial. Es steht immer dabei, „nur solange der Vorrat reicht“, erklärte Becker und führte fort: „Die Verfügbarkeit hat nichts mit dem DFB-Sponsorenvertrag und der WM zu tun“.

Im Templiner Rewe Markt in der Lychener Straße 4 bestätigte eine Mitarbeiterin, dass der Vorrat so gut wie aufgebraucht ist und es nur noch ganz wenige Sammelkarten gibt.

Lesen Sie auch: Aufsteiger Prenzlau bekommt einen Dämpfer

Die Rewe Group gibt das Sammelalbum mittlerweile gratis ab, die Kosten dafür trägt das Unternehmen. Die bisherigen Erträge des Albums werden nach Ablauf der Promotion vollständig gespendet. Damit setzt Rewe ein weiteres Zeichen. Erst kürzlich teile Rewe Group-CEO Lionel Souque mit: „Wir stehen ein für Diversität – und auch Fußball ist Diversität. Diese Haltung leben wir, und diese Haltung verteidigen wir – auch gegen mögliche Widerstände. Die skandalöse Haltung der FIFA ist für mich als CEO eines vielfältigen Unternehmens und als Fußballfan absolut nicht akzeptabel.“ Rewe steht für Diversität und Vielfalt. Als langjähriger aktiver Fußballsponsor verlängert Rewe den Partnerschaftsvertrag mit dem DFB nicht. Der Vertrag ist ab sofort ruhend. Dazu wird auch auf Werberechte verzichtet.

zur Homepage